bokumeetsbabfbagru*aw und agrar_attac laden zur Podiumsdiskussion

„Die Rolle der Agrarpolitik in der Wissenschaft – und vice versa“

Als Skandal bezeichnet Josef Krammer die Nachbesetzung der Leitung der Bundesanstaltf√ľr Bergbauernfragen (BABF). Von einer „politisch motiviertenFehlbesetzung“ um eine „unabh√§ngige Forschungseinrichtung mundtot zu machen“ ist zur Zeit auch in Wissenschaft und Opposition die Rede.Auf der Widerstandsseite der BABF www.bergphoenix.at bezieht die scientific communityeindeutig Stellung f√ľr die √ľberrollte Belegschaft.

Wir fragen uns:Auf welcher Basis fällen AgrarpolitikerInnen ihreEntscheidungen, wenn nicht auf Basis der Arbeit unabhängigerWissenschaftlerInnen?

es diskutieren:

  • Nikolaus Berlakovich – angefragt(BMLFUW)
  • Helmut Kramer(Univ. Prof. em. f√ľr Politologie an der Universit√§t Wien)
  • Josef Krammer (ehem. Leiter der Bundesanstalt f√ľr Bergbauernfragen)
  • Irmi Salzer (√Ėsterreichische Bergb√§uerInnen Vereinigung)
  • Gerda Schneider (Leiterin Inst. f√ľr Landschaftsplanung BOKU)

Wann: Dienstag, 19. Mai 2009um 18 Uhr, anschließend Brot und Wein

Wo: BOKU, Oskar Simony-Haus EG03Wien 1180; Peter-Jordan-Str. 65

flyer_bokumeetsbabf_195


Leave a Reply